jazz in Dübi LogoJazz in Dübendorf

Musik. Ungekünstelt. Direkt.
 
Mathias Rüegg: Piano - Komposition - Arrangement
Lia Pale: Gesang
Soley Blümel: Piano
Benjamin Harasko: Bariton
Stano Paluch: Geige
Hans Strasser: Bass
Ingrid Oberkanins: Schlagzeug - Perkussion

Das blaue Klavier I & II am 01.12.2022 (Obere Mühle)

Essen ab 17:30, Türe um 19:30, Konzert um 20:00
Eintrittspreise: CHF CHF 70.-

Das Blaue Klavier

Nach vier erfolgreichen Programmen mit Kunstliedbearbeitungen zusammen mit Lia Pale - Schubert (2014), Schumann (2017), Brahms (2019) & Händel (2020), habe ich mich nun entschlossen, selber einen Liedzyklus zu schreiben. Und zwar ausschließlich nach deutschen Texten aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die Musik zum Thema haben. Die Musik orientiert sich an romantischen Klavierbegleitungen, bezieht aber die gesamte musikalische Entwicklung des 20. Jahrhunderts mit ein. Nach einer sehr langen 50-jährigen musikalischen Reise durch die verschiedensten Genres, kehre ich nun wieder an meinen musikalischen Ursprung zurück, aber in einer neuen, so nicht zu erwartenden Form. Als Pianistin wird das 13-jährige klassische Supertalent Soley Blümel fungieren, die Rolle des Baritons übernimmt der 26-jährige Benjamin Harasko. Dieser erste Teil, also der Originalteil, dauert ca. 45 Minuten. Dann folgt die Bearbeitung mit zehn Texten auf Englisch mit Lia Pale. Im Quintett mit Hans Strasser Bass, Ingrid Oberkanins an der Percussion, dem slowakischen Geiger Stano Palúch und meiner Wenigkeit am Klavier. aber vielleicht präsentieren wir die Stücke auch hintereinander, sprich Original-Bearbeitung. Dieses Doppelprogramm wird im Herbst 2022 auch auf Tonträger erscheinen. Textauswahl: Christian Felix Weiße (1725-1804): Das Klavier Friedrich Daniel Schubart (1731-1791): Serafina an ihr Klavier Joseph von Eichendorff (1788 -1857): Bist Du manchmal auch verstimmt.. Heinrich Heine (1797 -1856): In mein gar zu dunkles Leben Eduard Mörike (1804- 1875): An eine Äolsharfe Helene zu Mecklenburg (1814 -1858) : Wer einsam steht im bunten Lebenskreise Robert Eduard Putz (1816-1872): Nachtigall Theodor Storm (1817 - 1888): Die Nachtigall Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916) : Ein kleines Lied Helene von Tiedemann ( ? - 1907): Nun such ich immer den einen Klang Wilhelm Busch (1832 -1908): Gestern war in meiner Mütze.. Albert Roderich (1846 - 1938): Das kleine Lied Clara Müller - Jahnke (1860 - 1905): Das erste Lied Else Lasker - Schüler (1869 - 1945): Das blaue Klavier Rainer Maria Rilke (1875 - 1926) : Musik Joachim Ringelnatz (1883-1934): Der Leiermann Georg Trakl (1887 - 1914): Musik im Mirabell Francisca Stoecklin (1894 - 1931): Das Meer singt