jazz in Dübi LogoJazz in Dübendorf

Musik. Ungekünstelt. Direkt.
 
Rebecca Trescher: Klarinette - Bassklarinette
Joachim Lenhardt: Saxophon - Klarinette
Filip Wisniewski: Gitarre
Max Leiss: Bass
Julian Fau: Schlagzeug

Rebecca Trescher Fluxtet am 13.03.2015 (Obere Mühle)

Essen ab 18:00, Türe um 18:00, Konzert um 21:30
Eintrittspreise: CHF 49 / 39

4. Dübendorfer Jazztage "Germany" | Part two

Intime musikalische Momente in ungewöhnlicher Instrumentierung.

Die Nürnberger Klarinettistin und Komponistin Rebecca Trescher stellt ihre aktuellen Kompositionen vor. So facettenreich wie die Besetzung - Klarinette, Saxophon, Harmonie- und Rhythmuskombinationen - ist auch ihre Klangsprache. Kostbare Miniaturen, minutiös ausgearbeitete Texturen, Komponiertes und Improvisertes, sensible aber auch erfrischend zupackende Blicke auf die Welt um uns und in uns. Und: es darf herrlich grooven! Aus der Perspektive des warmen, edlen Klarinettentimbres eröffnet das Quintett mit zeitgenössischem Gitarrensound, Altsaxophon und der Rhythmusgruppe ein originelles Klangbild von ergreifender Tiefe. Die Band exisitiert seit 2011 und hat in intensiven Proben und zahlreichen Konzerten eine gemeinsame Soundästhetik entwickelt. Zur Zeit leben die Musiker in unterschiedlichen deutschen Großstädten und formen mit der Komponistin ein Ensemble, das dieser Musik emotionale Brillianz verleiht. Das Rebecca Trescher Fluxtet gewinnt den Preis des bundesweiten Jazznachwuchsfestivals 2013 in Leipzig. Im April 2014 erscheint ihre neue CD in der renommierten Reihe 'Next Generation' des Magazins 'Jazzthing'.
Unkonventionell und emotional packend, macht das Zuhören bei diesem Quintett einfach Spass.